Kartoffeln, Eier, Geflügel und mehr - direkt vom Bauernhof

Das Neueste vom Hof Hartmann in Rettmer

Gefördert durch:


Abholtermin Hartmanns Hähnchen: Samstag, 07.09.2019

Unsere Hartmanns Hähnchen am 02.08.2019 (fast 2 Monate alt).

Liebe Kunden,

 

Ihre bestellten Hartmanns Hähnchen können Sie am Samstag, 07.09.2019 zwischen 9 Uhr und 15 Uhr bei uns auf dem Hof in Rettmer abholen (schlachtfrisch und küchenfertig).

 

Für diesen zweiten der drei für dieses Jahr geplanten Durchgänge nehmen wir weiterhin Vorbestellungen entgegen. Nutzen Sie dafür gern unser Formular oder rufen Sie uns an unter 04131-43622. Vielen Dank!

 

Ihre Familie Hartmann

 


Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast zu Besuch auf dem Hof Hartmann

Wie kann eine moderne, leistungsfähige Landwirtschaft gestaltet sein, die mit der Natur im Einklang steht und für mehr Biodiversität auf ihren Flächen sorgt?

 

Diese Frage hat uns heute Niedersachsens Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Barbara Otte-Kinast gestellt. Der Besuch bei uns auf dem Hof Hartmann in Rettmer ist Teil ihrer diesjährigen Sommerreise. Natürlich stand wieder einmal das F.R.A.N.Z.-Projekt im Zentrum des Interesses, denn nach inzwischen gut zwei Jahren Projektlaufzeit gibt hier schon erste Erkenntnisse. Gemeinsam mit unseren Projektkollegen haben wir z. B. darüber berichten können, wie Extensivgetreide, Untersaat oder auch die blühenden Vorgewende für uns funktionieren und konnten bei unserer Fahrt durch die Feldmark auch gleich zeigen, wie sich die mehrjährigen Blühstreifen entwickelt haben, die schon seit dem ersten Projektjahr Teil unseres F.R.A.N.Z.-Maßnahmenpakets sind.

 

Die Ministerin war, so jedenfalls unser Eindruck, begeistert - Biodiversität macht Spaß, das merke man uns an: mit diesen Worten verabschiedete sich Barbara Otte-Kinast, die nicht nur Ministerin, sondern auch Landwirtin mit Leib und Seele ist, nach gut zwei Stunden.

 

Wir danken herzlich für den motivierenden Besuch, fürs intensive Zuhören und für den Dialog auf Augenhöhe und freuen uns sehr, eine so engagierte und fachlich versierte Politikerin an unserer Seite zu wissen!

Zur offiziellen Pressemeldung des F.R.A.N.Z.-Projekts geht es hier:

www.franz-projekt.de/news/landwirte-engagieren-sich-fuer-artenvielfalt/37


Kleine Entdeckung, große Freude dank F.R.A.N.Z.!

Ganz frisch entdeckt in einem unserer mehrjährigen Blühstreifen aus dem F.R.A.N.Z.-Projekt! 😍🐦🐣🍀🌼🌿 Wir vermuten Schafstelze oder Feldlerche (das werden uns die am Projekt beteiligten Experten sagen können). Beides sind Bodenbrüter - und über beides würden wir uns riesig freuen, denn für sie haben wir die Blühstreifen angelegt. Aber: Das empfindliche Gelege kann man mit einem einzigen unbedachten Schritt so leicht zerstören!


Darum unsere eindringliche Bitte an alle Besucher unserer Feldmark - mit und ohne Hund: Bleiben Sie bitte auf den Wegen und laufen Sie nicht in die Blühstreifen und Vorgewende hinein, egal zu welcher Jahreszeit. Auch wenn es aussieht wie Unkraut: Diese Flächen sind wertvoller Lebensraum und Rückzugsort für viele Tiere und Pflanzen! Bitte helfen Sie uns und dem F.R.A.N.Z.-Projekt bei unseren Bemühungen um mehr Artenvielfalt, indem Sie der Natur ihren Raum lassen!

Dankeschön, auch im Namen von Schafstelze, Feldlerche & Co.,

Ihre Familie Hartmann

2. Durchgang Hartmanns Hähnchen: Jetzt für September vorbestellen!

Foto Hilke Hartmann mit Hähnchen vor den mobilen Unterständen
Hilke Hartmann mit Hähnchen vor den mobilen Unterständen

Für den zweiten von drei Durchgängen Hartmanns Hähnchen (Freilandhähnchen) in diesem Jahr nehmen wir gern wieder Ihre Bestellung entgegen. Wie immer können Sie einfach per Mail, über unsere Webseite, telefonisch unter 43622 oder direkt bei uns im Hofshop bestellen. Bitte beachten Sie, dass wir nur eine begrenzte Anzahl Hähnchen pro Durchgang aufziehen - wer zuerst kommt, mahlt zuerst! :-) Der genaue Abholtermin im September wird vsl. im August bekannt gegeben.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Dankeschön und herzliche Grüße

Ihre Familie Hartmann


PS: Die PIEPshow geht weiter! Die nächsten Wochen können Sie die kleinen Hartmanns Hähnchen noch direkt auf dem Hof besuchen, bevor sie dann ins Freiland umziehen. Kommen Sie gern einfach vorbei!

Sie fragen - wir antworten!

Unsere mobilen Hühner in ihrem Hühnerwald.

Warum brauchen Hühner einen Wald, um wirklich artgerecht leben zu können? Wie funktionieren unsere Hühnerhotels? Wie kommen die Eier vom Huhn in die Eierpackung? Wie alt werden unsere Hühner? Und was passiert eigentlich mit den männlichen Geschwistern unserer Hennen? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen finden Sie unter www.hof-hartmann-rettmer.de/unser-weg/mobile-hühner sowie auf unserer Legehennen-FAQ-Seite. Noch etwas unklar? Dann fragen Sie uns einfach direkt!


Zukunftsdialog Agrar & Ernährung 2019: Jochen Hartmann vertritt F.R.A.N.Z.

Foto Podiumsdiskussion 04.06.2019 in Berlin
Podiumsdiskussion 04.06.2019 in Berlin

Foto: Sven Stöbener (Umweltstiftung Michael Otto)

Ein Artikel der Umweltstiftung zur Podiumsdiskussion vom Dienstag: https://www.umweltstiftungmichaelotto.de/news/Zukunftsfaehige-Landwirtschaft-Mehr-Raum-fuer-Natur

Welchen Beitrag zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Landwirtschaft kann ich als Landwirt leisten? Darüber durfte ich am Dienstag beim 6. Zukunftsdialog Agrar & Ernährung in Berlin mit Moderator Dirk Steffens, Biodiversitätsforscher Prof. Settele und Frau Dr. Tröltzsch von Corteva Agriculture vor großem Publikum diskutieren! Adrenalin pur, aber auch eine großartige Gelegenheit, mein Lieblingsthema Biodiversität an die richtigen und wichtigen Leute heranzutragen - und dem F.R.A.N.Z.-Projekt eine große Bühne zu geben!

 

Der Zukunftsdialog Agrar & Ernährung ist eine gemeinsame Veranstaltung von DIE ZEIT und agrarzeitung und findet bereits zum 6. Mal statt. Wissenschaft, Politik und Praxis diskutieren hier gemeinsam über die Zukunft der Landwirtschaft.


Immer auf dem Laufenden: Unsere Facebook-Seite

Kennen Sie schon unsere Facebook-Seite? Unter www.facebook.com/Hof-Hartmann posten wir regelmäßig Fotos und Videos zu den Dingen, die bei uns gerade so passieren. Ob Neuigkeiten aus #HartmannsKartoffeljahr, brandheiße Videos aus unserer #PIEPshow oder ganz aktuell: unser Versuch, Kürbisse in Mischkultur - nach Art der alten Maya - anzubauen (siehe links)... Bleiben Sie immer auf dem Laufenden, indem Sie unsere Seite abonnieren oder nutzen Sie die Möglichkeit, ganz einfach mit uns in Kontakt zu kommen und uns Fragen zu stellen!


Familie Hartmann wünscht Ihnen frohe Ostern!