Kartoffeln, Eier, Geflügel und mehr - direkt vom Bauernhof

Das Neueste vom Hof Hartmann in Rettmer

Gefördert durch:


F.R.A.N.Z.-Projekt gewinnt Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2018

Foto von Fahrgassen im Getreidefeld mit blühender Untersaat
Blühende Untersaat: eine von vielen Maßnahmen, die im Rahmen des F.R.A.N.Z.-Projekts bei uns auf dem Hof Hartmann ausprobiert und erforscht werden.

Mehr Infos zum F.R.A.N.Z.-Projekt finden Sie hier:

Wir danken allen, die für das F.R.A.N.Z.-Projekt - und damit auch für uns - abgestimmt haben!

 

Ihre Familie Hartmann

Unfassbar! Das F.R.A.N.Z.-Projekt hat den Deutschen Nachhaltigkeitspreis im Bereich Forschung gewonnen! Die Auszeichung zeigt, wie wichtig den Menschen das Thema Biodiversität in der Landwirtschaft ist - wir sagen "DANKE" für diese tolle und motivierende Anerkennung unserer Arbeit!
Seit Start des Projekts im Jahr 2017 haben wir schon unglaublich viel gelernt. Zwei der wichtigsten Erkenntnisse: Der Blick über den eigenen Tellerrand oder über die Grenzen dessen, was man zu wissen meint, ist immer lohnenswert. Und: Erstaunlicherweise denken Landwirte und Naturschützer sehr oft in die gleiche Richtung, haben sehr oft sogar gleiche Ziele! Für uns war die Zusammenarbeit zwischen Forschung, Landwirtschaft und Naturschutz bis jetzt jedenfalls mehr als fruchtbar. Wir freuen uns auf die weitere Zeit des gemeinsamen Wirkens im Projekt! In ein paar Jahren haben wir dann hoffentlich eine genauere Vorstellung davon, wie wir die Produktion von hochwertigen Lebensmitteln und die Förderung von Biodiversität auf unseren Flächen in den perfekten Einklang bringen.


Jetzt neu: köstliche Bamberger Hörnchen aus Rettmer

Naaaa... was lugt hier aus dem Kartoffelkörbchen???

Es ist: die Krönung unseres Kartoffeljahres, ein "Bamberger" Hörnchen! Natürlich nicht wirklich Bamberger, denn so darf die Kartoffel nur heißen, wenn sie auch wirklich in Franken angebaut wurde. Aber Hartmann-Hörnchen klingt ja auch ganz passend!

 

Die Bamberger Hörnchen sind eine ganz alte Kartoffelsorte. Es gibt sie schon seit dem 19. Jahrhundert! Wegen ihrer Form und geringen Größe können sie nur per Hand geerntet werden. Darum werden sie auch nur noch selten angebaut oder gezüchtet. Wir wollten es trotzdem probieren und haben in diesem Jahr ein kleines Stück auf einem Kartoffelacker für die zarte Knolle reserviert. Wir freuen uns, dass die Hörnchen so schön geworden sind!


Klein, festkochend und zartschalig ist die Sorte ein Aromawunder für Feinschmecker und echte Liebhaber: Nussig, fein und trotzdem intensiv im Geschmack eignet sie sich perfekt als Röstkartoffel (in Butter geschwenkt...) oder für einen besonders schönen Kartoffelsalat. Am besten gleich probieren: "Bamberger" Hörnchen aus Rettmer gibt es ab sofort - und nur solange der Vorrat reicht - in unserem Hofshop!

Hartmanns Hähnchen: Abholtermin Samstag, 17.11.2018

Liebe Kunden,

 

wir freuen uns über die große Nachfrage nach unseren Hartmanns Hähnchen! Ihre frühzeitigen Vorbestellungen für den letzten Durchgang in diesem Jahr haben uns bei der Planung sehr geholfen. Dafür sagen wir herzlichen Dank!

 

Ihre bestellten, schlachtfrischen Hähnchen können Sie am Samstag, den 17.11.2018 zwischen 9 Uhr und 16 Uhr bei uns auf dem Hof Hartmann abholen. Nicht abgeholte Hähnchen werden anschließend abverkauft!


Bitte beachten:

Der Verkauf erfolgt nach Reihenfolge der Bestellung. Da wir mit den Vorbestellungen bereits im Sommer voll ausgelastet waren, nehmen wir weitere Bestellungen nur noch unter Vorbehalt der Verfügbarkeit an. Alternativ können Sie gern noch gefrorene Hartmanns Hähnchen aus der letzten Schlachtung im Sommer bei uns erwerben. Wir danken für Ihr Verständnis!

Halloween steht vor der Tür!

Halloween steht vor der Tür und Sie brauchen noch schnell ein paar Kürbisse zum Schnitzen? Da haben wir noch was für Sie... Halloween-Kürbisse (auch gut zum Einkochen geeignet!), Hokkaidos in orange und grün für die Suppe, Bischofsmütze, Muskat Honey Bear und Butternut zum Füllen, für Chutneys, als Spalten oder auch mal als Nachtisch - und natürlich bunte Zierkürbisse für die Deko! Alles da, bei uns im Hofshop in Rettmer!


Max und Moritz bei uns auf dem Hof Hartmann...

Schon zum zweiten Mal haben wir zwei Husumer Protestschweine vom Arche-Hof in Groß Banratz in der Arche-Region Elbe zu uns auf den Hof Hartmann nach Rettmer geholt.

 

Wie schon Frederick und Piggeldi vor ihnen sollen auch diese beiden es bei uns richtig gut haben. Sie werden nun ein rundes Jahr lang bei uns auf dem Hof Hartmann zuhause sein. Und wie man sieht, sind sie schon eifrig dabei, ihren Offenstall mit großem Auslauf zu erkunden.

 

Kommen Sie doch einfach mal zu uns und sagen Sie "Moin" zu Max und Moritz!


Schlachtfrische Suppenhühner: Abholtermin auf 18.10.2018 verschoben

Liebe Kunden,

 

leider ist bei der Schlachtung auf dem Bauckhof etwas dazwischen gekommen, sodass die Suppenhühner nicht wie geplant am Mittwoch, sondern erst am Donnerstag, 18.10.2018, abgeholt werden können.

Wir hoffen, dass sie Verständnis dafür haben und wir uns dann am Donnerstag zwischen 9.00 und 18.00 Uhr sehen.

 

Liebe Grüße

Hilke Hartmann

F.R.A.N.Z. für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert!

Foto: F.R.A.N.Z.-Projekt
Foto: F.R.A.N.Z.-Projekt

Wir vom Hof Hartmann sind als einer von zehn Demonstrationsbetrieben in Deutschland Teil des F.R.A.N.Z.-Projekts. Auf unseren Flächen erproben wir zahlreiche Maßnahmen, mit denen die Biodiversität in der Agrarlandschaft gefördert werden soll.

Am 7. Dezember wird anlässlich des 11. Deutschen Nachhaltigkeitstages der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung verliehen. Das F.R.A.N.Z.-Projekt ist unter den drei Finalisten. Wer den Preis erhält, entscheidet die Öffentlichkeit.

Auch Sie haben noch bis zum 16. November 2018 die Möglichkeit, für das F.R.A.N.Z.-Projekt unter www.nachhaltigkeitspreis.de/wettbewerbe/forschung abzustimmen.

 

Also: Bitte abstimmen und Daumen drücken!!! ... für das erste Projekt zur Förderung der biologischen Vielfalt in der Agrarlandschaft, das die Chance hat, den Deutschen Nachhaltigkeitspreis zu erhalten!

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns unterstützen und Ihre Stimme spenden. Vielen Dank!

 

Ihre Familie Hartmann


Jetzt vorbestellen: schlachtfrische Suppenhühnchen für Abholtermin 17.10.2018

Der Herbst rückt unaufhaltsam näher (auch wenn es heute nochmal Sommer wird...) und damit auch die richtige Zeit für Frikassee und Hühnersuppe. Darum schlachten wir jetzt wieder Hennen aus unserer natürlichen und artgerechten Freilandhaltung.

 

Schlachtfrisch und küchenfertig verpackt können vorbestellte Suppenhühnchen am 17.10.2018 bei uns auf dem Hof abgeholt werden. Bitte beachten: Der Abholtermin ist dieses Mal ein Mittwoch!

 

Bestellungen nehmen wir gern an unter info@hof-hartmann-rettmer.de, Telefon 04131 43622, per Formular oder Bestellzettel (liegen im Hofshop aus).